Sonntag, 17. Februar 2013

Neuer Frühjahrs Look♥... und wies mir so geht...

 Ich brauch Frühling... und Tieni und ich haben was ganz süßes ausgebrühtet... um den Frühling etwas zu locken ♥ bin schon wieder ganz verliebt... sie setzt alles immer so schön um was in meinem Kopf ist... und Nepomuk "lebt" jetzt nicht nur in meinem Herzen sondern auch auf meinem Blog!

Dafür könnt ich sie immer abknutschen bis die Luft weg bleibt ♥da passt so richtig schön die Chemie von meinen Ideen mit ihrem wundervollen Talent!

Und der hier ♥♥ kommt auf unser Auuutooo


Nur wen es intressiert.... weiterzulesen...

Ich weiß nun übrigends was mich alle die vielen Monate und was mich besonders seit kurz vor Weihnachten umgehauen und so krank gemacht hat... und mich heut noch krank macht!

Es sind Nerven.. aber nicht die im Gesicht, jedenfalls indirekt. Ich war ja letztes Jahr bei so vielen Zahnärzten keiner konnt mir helfen, 2 Zähne habe ich da schon wegen Knochenentzündungen und Wurzelspitzenentzündungen verloren... 

Weihnachten war ich ja dann hier abgeklappt, konnt weder Arme, Beine heben, 2 x KH usw. 

Habe die ganze Zeit den verdacht gehabt es is der hintere Zahn aber keiner wollt mir glauben.. DER HAT NIX... das is mein Lieblingssatz...  stellt Euch ma vor ihr habt solche Zahnweh das das GANZE Gesicht der ganze Oberkiefer weh tut das ihr verrückt davon werdet und die sagen Euch DAS IS NICH DER ZAHN! Und soll ich mal was sagen ES IST DER ZAHN!!!

 Letzten Montag wurde er ENDLICH aufgemacht. Fett entzündet, Nerv total im Eimer.. schmerzen wie verrückt, ich dacht echt ich geh kaput... meine neue Zahndoc is toootal lieb, "Hallo Dr. Graw" (liest auch meinen Blog *kicher* und ist Nepomukfan♥) euhm... naja trotz jeder bemühung bin ich am Freitag zu dem Prima Dr. in die Zahnklinik mit dem Wunsch mich von dem Zahn zu trennen... so schlimm war das ... betäubung wirkte nicht wirklich und sie kam dort leider nicht hinein...

Er wollt einen letzten Versuch machen, hat mich sooo betäubt das ich wirklich nichts mehr gefühlt habe, Gott sei dank hat er ALLES rausbekommen. Ein Mumifizierter Zahnnerv war noch drin, Antibiotika muß ich nehm wegen der bakteriellen Infektion im, um und über dem Zahn und Knochen... im Moment is gut das er mich überredet hat es nochmal zu versuchen, sone entzündung dauert sehr lang, darum gehn die schmerzen nich sofort weg... aber mir gehts eindeutig besser. 

Einen solchen Zahn habe ich aber noch... das beschi.... daran is. Der ist auch schon massiv am drücken, vorallem ins Gesicht... werd ichn sobald es geht öffnen lassen... nehm auch Antibiotika gegen die fiese bakterielle Entzündung... aber ma ehrlich will man 2 Wurzelbehandlungen gleichzeitig haben?? Buah...

 Diese Zähne wurden letztes Jahr beide neu geblomt... und die haben danach angefangen sich "zu entwickeln" hoff das die rechte Seite sich bald schließen läßt nach abheilung... und danach gehts links weiter.

Solche Bakterien im Kopfbereich sind unheimlich Gefährlich.. das beste Beispiel ist das was mit meinem Mann im März 2011 passiert war... bei ihm war so was ähnliches nach dem Zahnziehen is die Entzündung ins Gehirn vorgedrungen, er hatte mehr wie einen Schutzengel!  Die Angst vor so etwas sitzt dir aber jeden Tag im Genick! Und ich hab heut noch Angst um Ihn! Zum Glück hat er "nur" eine Epilepsie behalten, die aber mit Medikamenten nie wieder aufgetreten ist! Das war die schlimmste Zeit unseres Lebens... 

Mein Fazit!
Wenn ihr schmerzen habt latscht den Doktoren solange auf die Füße bis euch geholfen wird. Ich hatte so viele Fehldiagnosen... fiese Medikamente... wildeste Spekulationen... gefühlte 1000 Arztbesuche..
und mir brachte es nur noch mehr leiden.

Nicht selten bekam ich diese "Blicke" das ich dacht ich wäre bescheuert und denk mir das alles aus...
die haben se ja nich mehr alle... wurde teilweise so angesehn das ich mich geschämt habe das ich krank bin und wieder hin mußte...

Nun is es so schlimm geworden das sich die Wurzeln gerade leider der 3! Backenzahn in folge, immer an der Gaumenseite entzündet... das is mega unangenehm.. du kannst nich trinken nicht essen... siehst aus wie ein Gespennst und bist ein häufchen elend. Der Körper und die Seele wird krank, ich mußte körperlich schon sehr viel einbußen, bekomm oft Herzrasen, Schnappatmung und kann nicht gut meinen Haushalt oder andere Dinge tun, mein Akku war wirklich Weihnachten schon mehr als leer, und die Grenze zu dem was man noch ertragen kann weit überschritten...
 Passt auf Euch auf!

Kommentare:

  1. Ui, das hört sich ja richtig gefährlich an! Du tust mir wirklich leid, so Schmerzen im/am Kopf sind mit die schlimsten....
    Gute Besserung!

    Herzliche Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  2. Seit ALLE ganz ganz Stark und lieber alles ganz langsam machen. Ich denke öfters an Dich, wenn es mir Doof geht. Mich semmelt es auch öfters weg, aber da geht es halt langsamer.
    Ich drück Dich jetzt ganz sanft, glg Heike

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin so froh, dass es nun hoffentlich bald wieder aufwärts geht.
    War ja echt schlimm genug, dass du das so lange durch machen musstest :(

    Knutsch dich,
    Chrissi

    AntwortenLöschen
  4. Mensch, ich hab Pipi in den Augen. Aber nun wird alles besser! Alles Liebe! Kram, Liv Äpplegrön

    AntwortenLöschen
  5. Ach du Schande. Das machst du was durch... Ich wünsch dir alles, alles Gute und halt durch, ja? Einen entzündeten Zahnnerv hatte ich auch nach einem simplen "wir-schließen-Ihnen-einen-kleines-Löchlein-im-Backenzahn", so dass ich höllische Zahnschmerzen hatte und mir schlussendlich der Nerv gezogen werden musste. Seitdem drücke ich mich vor Zahnarztterminen...
    In diesem Sinne, passt auf euch auf.
    Liebe Grüße aus Österreich, Phuong My

    AntwortenLöschen
  6. Das hört sich ja echt heftig an!Wünsche weiterhin gute Genesung! Das wird wieder!

    LG
    Christina

    AntwortenLöschen
  7. Ach Du liebe Zeit!!! Du arme!!! Ich hoffe es geht Dir gaaaanz bald besser!!
    Was Zahn-Geschichten angeht hab ich auch schon so einiges mitgemacht!! Vor 2 Jahren habe ich eine Brücke bekommen, die mit einem "Übergangszement" erst mal provisorisch befestigt wurde u. ich hatte meeeeeega Schmerzen! Meine Mutter hat mir direkt gesagt, dass ich dieses Zeug wohl nicht vertrage, sie wäre dagegen auch allergisch! Bis ich den Arzt mal DAVON überzeugt hatte, dass es "nur" der Zement war u. nicht der Zahn, auf dem die Brücke auflag, vergingen auch 2 oder 3 Termine....unglaublich! Und dann: alter Zement raus, neuer (allergikergeeigneter) Zement rein und RUHE war!! Keine Schmerzen mehr u. der Zahn, der angeblich entzündet wäre ist bis heute (gesund) dringeblieben!!
    Ja, ja...so ist das mit den Ärzten...wehe man stellt selbst eine Diagnose...da fühlen die sich ja gleich angep**! Schlimm!!!

    Naja, wie auch immer...ich freu mich, dass Dir geholfen wurde und wünsche dir weiterhin gute Besserung!!!

    UUUUUND Dein neues Blogdesign ist zauberhaft schön!!

    LG Tina

    AntwortenLöschen
  8. Oh nein! Das liest sich gar nicht schön! :o(( Wie gut, dass Dir nun endlich geholfen werden konnte bzw. kann! Weiterhin gute Besserung wünsche ich Dir!

    Dein neues Blogdesign mit Nepomuk, Blümchen & Co. ist soooo traumhaft süß!

    Ganz liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  9. Ach Du großer Schreck! Das hört sich ja alles grausam und so fies schmerzhaft an :o(
    Zum Glück hast Du endlich einen kompetenten Zahndoc gefunden, der Dir a) geglaubt hat und b) Dir endlich helfen konnte.

    Sowas ist wirklich schlimm, Du WEISST da da was ist, aber niemand will Dir glauben, geschweigedenn helfen...*puh*

    Ich drücke die Daumen, dass alles ganz schnell heilt *drück*

    Liebe Grüße,

    Ilka

    P.S. Ich finde das neue Layout totaaaaaaaaaaal süß und der Aufkleber fürs Tut-Tut ist ja mal genial!

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Sonja,
    dein neues Layout sieht soooo schön aus - einfach genial!
    Und zu deinen Zähnen - da wünsche ich dir weiterhin viel Kraft und gute Genesung und dass der Spuk alsbald ein Ende hat. Gut, dass du so hartnäckig geblieben bist und nicht aufgegeben hast!
    Dicken Knuddeldrücker
    und lieeebste Grüsse,
    Manuela

    AntwortenLöschen
  11. Dein Frühlingsblogoutfit sieht klasse aus :)

    lg, chrissi

    AntwortenLöschen
  12. die runde mit deinem ollen zahnwerdegang haben wir ja schon durch ... aber dennoch muss ich ja meinen senf hier los werden ... deeeenn ... dein frühlingsoutfit und der schmusedrache sind soooo toll ... da will ich auch nen uffkleber auf mein auto ham ;o)

    GlG ...

    AntwortenLöschen
  13. Diese sch... Zähne. Die ärgern mich auch immer wieder.
    Ich freu mich ganz fest für dich, dass du jetzt endlich Klarheit hast und
    Besserung in Aussicht ist.
    Ich wünsche dir eine blitzschnelle Genesung.
    Liebste Grüße
    Wolke

    AntwortenLöschen
  14. Mir sind auch schon häufiger solche Sachen mit den unterschiedlichsten Ärzten passiert.
    Ich kann irgendwie keinem Arzt mehr einfach so vertrauen. Das Schlimme ist man muss ja vertrauen.
    Ich habe unter anderem ein halbes Jahr auf unseren Kinderarzt eingeredet, dass ich sicher bin, das mit meinem Baby was nicht stimmt und mir wurden schon Hysterie und sonstige Dinge vom KiA an den Kopf geworfen und unterstellt, dass ich meinem Säugling keine Zeit lasse sich an das Leben zu gewöhnen, weil sie mit einem halben Jahr immer noch gebrüllt hat wie am Spieß, keinerlei Tagesrhythmus hatte, abgemagert war und noch nicht mal Nachts schlafen konnte.
    Eine liebe Heilpädagogin, eine Krankengymnastin und ein Osteopathe haben uns letztendlich ein normales Familienleben ermöglicht.
    Der Kinderarzt ist jetzt unser EX - Kinderarzt.
    Zahnärzte kenne ich übrigens auch viele.

    Viele liebe Grüße

    Alexandra

    Mir gefällt es bei dir, ich bleibe noch ein bisschen!

    AntwortenLöschen