Sonntag, 27. Januar 2013

Auftrags Nepomuk & Schlotter *zitter*


Gestern war Christina das letzte mal hier, schnief, doppelschnief, diesmal haben wir garnix getan, aber ich habe diesen Nepomuk, am Freitag/Samstag in Etappen,  für eine Mitkurmama für ihre kleine Tochter genäht... für Eva♥

Wir haben diesmal nix genäht, wir hingen alle kränklich gemeinam auf dem Sofa und haben nur gequatscht, ihr kleiner Pupsi hatte nachher aber solch Bauchweh das sie zurück mußten... seuftz.. da hat mir schon das Herz geblutet... das is als wenn ein Stück von dir fort geht... ich hab sie sehr lieb... in Natura sogar noch mehr wie am täglichen Telefon oder schreiben ♥
Morgen fährt se wieder ins Nähwölkchen reich... kann verstehn das man sich da tierisch nach sehnt.

Für mich wäre das garnix inne Kur zu fahren, würde warscheinlich mit Kusshand eine bekommen wenn ich wollte, bei dem was wir alle mitgemacht haben. Aber weg von zu Hause, meinem Mann, NEIN danke... ohne meine Kinder sowieso nich... weg von unserem Hund? Mal garnix arbeiten NEIN. Denn es is ja soo.. die Ideen überfallen mich ja sogar wenn ich schon im Bett liege... und die wollen dann raus...

Ich große Angst davor, wenn die Medikamente nich ganz helfen, das ich in eine Schmerzklinik oder Neurologische Klinik soll... weg von zu Hause, bin ich den ganzen Tag traurig, das für mich ganz schlimm. Es soll ja Leute geben die gern im KH sind ... ICH NICHT.  Genug gejammert.

Ich wäre ja nich ich, wenn ich nich schon ein neues Schnittmuster auf dem Tisch liegen hätte ;-) aber ehrlich is mir das im Nähzimmer viel zu kalt. Und nein ich arbeite nich wirklich ... sonst bekomm ich wieder schimpfe... ja ich ruhe mich viel aus... mache mir keinen Stress. Alles ganz entspannt ♥



Dann war da noch die Sache mit der Heizung ;-) Wißt ihr eigentlich wie gut wir das haben? Heizung, warm Wasser? Allein beim Händewaschen.. Zähneputzen... bei am We noch Minus 8 Grad... dann noch bei 3 Grad am Tag isset trotzdem noch sehr schattig... total unverhofft und ungeplant wurde es bei uns am Samstag vormittag plötzlich total kalt... Ihr glaubt garnich wie schnell son altes Haus auskühlt... und Heizöl Notdienst ging niemand ans Telefon *Augenroll*. So sind wir nun 2 Nächte warm unter 1000 Decken eingemummelt eingeschlafen aber mit Eiszapfen an den Nasen wieder aufgewacht ♥

Die kleine war mit bei uns im Bett, die wird ja viel schneller kalt... heut oder morgen kommt Heizöl... bei uns is das ja sooo... der Friseur.. brauch ja auch Heizung und warmes Wasser gell :-)

EDIT: Jeay ab heute abend gibts wieder warmes Wasser und Heizung ♥♥ ZU FRÜH GEFREUT.. unsere Heizung hat wohl nochn Problem und wir waren noch eine Nacht ohne warm Wasser und ohne Heizung... Leute das is echt Popokalt hier... Gott sei dank hab ich den Ofen anbekommen.

Um kurz nach sieben kommt der Heizungsmensch... hoff er bekommt das in Gang sonst is der Laden heute unten auch zu ....

1 Kommentar:

  1. Hallo Sonja,
    ohje Du Arme. Mich hat es schon mit Heizung gefroren und wie ist es dann erst ohne Heizung und warmes Wasser, möchte garnicht daran denken.
    Liebste Grüße
    Daniela

    AntwortenLöschen