Freitag, 1. Juni 2012

Jam Jam Gewinner und neues Spielzeug

Oh mein Tag ist gerettet... eben hat mir der Postbote mein Spielzeug gebracht... ich hat erst ein falsches gekauft ich Trulla ;-) ein neues Teleobjektiv für meine Nikon...

was mich gleich zum nächsten führt mhmm lecker Dampfnudeln... aber welche mit Quuuuark



Meine Gewinnerin is wohl abgetaucht HUHU meld dich doch bitte mal Nadja !! Du hast auch ne Email im Postfach!!


Euhm das Rezept...

Ich backe und Koch frei Schnauze aber das Grundrezept war:

600 Gramm Mehl
1 Prise Salz
60-80 Gramm Zucker (ich nehm selbstgemachten Vanillezucker mhmm) je nach dem wie süß die sein sollen.
1 Päckchen frische Hefe oder ich hab 2 Päckchen Trockenhefe weil die is nich so der knaller...
2 Popofrische Eier (eigene Hühner unterm hintern weg geklaut)
ähm eine mittelgroße Tasse warme Milch
300 Gramm Quark
bissl Butter 1 Löffelchen in die Warme Milch und schmelzen kommt in den Teig
geriebene Zitronenschale (unbehandelt) oder paar Tröpfchen Aroma

Alles in eine Schüssel und schön mit den Händen vermatschen  verkneten bis du von der Konsistenz zufrieden bist. ist er zu matschig geb noch bissl Mehl hinzu, 30 min gehen lassen

Auflaufform ein Buttern und bissl Milch und Zucker auf den Boden verteilen. Dann Teig in Kugeln formen bei mir waren es glaube 8? die füllen später die ganze Form aus.

Ich hab sie 35 min bei 180 grad backen lassen. Und zwischen drin mit Milch bestrichen.

Und sie sind Jammi und fluffig.

1 Kommentar:

  1. Oh, ich freuuuuuuuuuuu mich *gg* ich bin wieder aufgetaucht *lach* und die Dampfnudeln sehen zum Anbeißen aus - meine Schwiegeroma hat die früher immer gemacht, die waren soooo lecker, Du magst nicht zufällig mal das Rezept posten?

    Liebe Grüße,

    Nadja

    P.S.: Ich hab Dir auch auf Deine Email geantwortet :)

    AntwortenLöschen