Sonntag, 18. September 2011

Der Kampf mit der Kindernähmaschine und der Versuch eine Fotobella zu nähen....

PUUUH, das zuschneiden war viel, das nähen für mich mit der kleinen Kindernähmaschine die Hölle ;-) Meine Gute beste heißgeliebte Innovis is ja noch auf Urlaub im Nähpark... das 2. mal wohlbemerkt... grummel.. wie ich sie vermisse....

Naja die Anleitung ist super, die Tasche doch sowieso aber ich sollte lieber auf meine jute warten ;-) Aber nööö ich mußte  mir eine Tasche machen weil meine Kamera hier immer von links nach rechts verschoben wird, und meine Kleine Lucy"zilla" wie sie sich auch selber nennt (die wird bald 2) meine Kamera vom Tisch mopst.


Naja nun bis auf das der Stoff zu dick, ich was falsch zusammen genäht und die Taschenklappe schief sitzt seuftz ist sie doch ganz schön. auch von  innen, nun fehlt nur noch die Tasche zum einlegen ... dann is se fertisch.

Ich wollte meinem Papa noch eine machen aber ob ich mich da dran trau?? Und das eine Webband steht noch aufn kopp...









Ach und der hier .... is sau lecker...
Der ist Marke eigenbau und schmeckt aber besten Warm wenn die Schokolade noch so richtig matschig is... nur habe ich diesmal nur dieses Stück abbekommen, der rest meiner Familie, besonders mein Mann hat den rest gefuttert...

 Man nehme 250 gr gemahlenen Haselnüsse, 4 Eier, ein halbes Paket Butter, 1 Pck. Vanillezucker, 150 g Zucker, Rumaroma, 1 Paket Zartbitterkuvertüre die man mit der Butter über Wasserdampf in einer Schüssel schmilzt und dann in den restlichen Teig laufen läßt... mhmm ...

Also als erstes Eier mit Zucker schaumig schlagen und die Nüsse unterheben... mit Rumaroma und evtl ein wenig Mehl mischen, das muß aber nicht unbedingt rein... geht auch ohne.

Schoki Buttermischung reintropfen lassen und bei 180 Grad 20-25 backen, je nachdem ob ihr das matschig oder fest mögt... leeeecker... man kann Glasur oder Puderzucker oben auf Packen oder ihn mit Schlachsahne futtern. zu Kaffee oder Kakao...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen